Reise nach Genf

Nachdem die Mandolinata Genf zum 90-jährigen Jubiläum
der Mandolinata Mannheim im November 2010 angereist war und ein gemeinsames
Festkonzert gespielt hatte, hat 2013 pünktlich zum 120-jährigen Jubiläum
des Genfer Orchesters ein Gegenbesuch in der Schweiz stattgefunden.

Die Mannheimer Spieler und mitreisenden Begleitpersonen sind gemeinsam mit einem Bus am Freitag, den 1.11., vom ADAC-Parkplatz in Mannheim nach Genf gestartet. Dort wurden sie im Probenlokal der Genfer Mandolinata mit einem "Buffet Canadien" begrüßt.

Konzert mit Neuhermsheimer Gesangverein

Am Sonntag, den 27. Oktober 2013, hat um 17 Uhr im ev. Gemeindezentrum ein gemeinsames Konzert des Gesangvereins Mannheim-Neuhermsheim und der Mandolinata Mannheim stattgefunden.

Lesen Sie den angehängten Konzertbericht aus dem Mannheimer Morgen vom 8. November 2013.

Märchenkonzert im Neuhermsheimer Kindergarten

Am Samstag, den 15.6.13, hat die Mandolinata Mannheim unter der Leitung von Gertrud Weyhofen ein Märchenkonzert im Neuhermsheimer Kindergarten aufgeführt.
Die Veranstaltung hat um 11 Uhr im Kinderhaus im Tambourweg 15 in Neuhermsheim stattgefunden.

Musikalische Gottesdienstgestaltung beim Sommerfest

Am Sonntag, den 14.7.13, hat die Mandolinata Mannheim zum Neuhermsheimer Sommerfest wieder den Gottesdienst der Thomasgemeinde musikalisch mitgestaltet.
Der Gottesdienst fand um 11 Uhr in der katholischen Kirche Maria Königin in der Hermsheimer Str. 79 in Neuhermsheim statt.

Ein Musiktheaterprojekt mit den kleinen Zupffreunden

Am 13.4.13 hat das von der Musikpädagogin Sabine Geis geleitete Musiktheaterprojekt mit den Kleinen Zupffreunden und tatkräftiger Unterstützung von Spielern des Hauptorchesters der Mandolinata Mannheim im Gemeindesaal von St. Pius in Neuostheim stattgefunden.
Die Kinder und Erwachsenen haben mit viel Begeisterung den ganzen Samstag lang das neue Märchen-Musical für Zupfer einstudiert, Deko gebastelt und das Stück schließlich
am Abend erfolgreich aufgeführt.

Näheres im Flyer oder
Zeitungsartikel.

Jahreskonzert am 25.11.2012


In der gut gefüllten Kulturhalle in Mannheim-Feudenheim war das erste Konzert der Mandolinata Mannheim unter der Leitung von Keith Harris ein schöner Erfolg. Trotz der erst sehr kurzen gemeinsamen Probenzeit von 2 Monaten wurde dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Highlights geboten. Insbesondere die Sopranistin Claudia Fiddicke konnte das Publikum begeistern.
Auch das Kinderorchester "Die Kleinen Zupffreunde" unter der Leitung von Jörg Magenreuter präsentierte sich wieder mit schönen Stücken.

Sopran: Claudia Fiddicke
Percussion: Jörg Mayer
Sologitarre: Andreas Mangold

Leitung: Keith Harris

Bilder von Manfred Herzog - vielen Dank!

Keith Harris übernimmt musikalische Leitung

Ab September 2012 wird Keith Harris die musikalische Leitung der Mandolinata Mannheim übernehmen. Das Orchester freut sich schon sehr auf die Zusammenarbeit mit diesem erfahrenen Musiker – ehemals Mandolinist, jetzt Mandolinenlehrer, Dirigent und Komponist.

Ehrungsnachmittag der Mandolinata am 5.5.2012


Am Samstag, den 5.5.2012 um 15:30 Uhr hat im evangelischen Gemeindezentrum in Neuhermsheim der Ehrungsnachmittag der Mandolinata Mannheim stattgefunden.
Bei dieser Veranstaltung wurden langjährige Vereinsmitglieder durch die Mandolinata Mannheim und durch den Bund Deutscher Zupfmusiker geehrt. Außerdem hat sich der Verein bei treuen Helfern bedankt, ohne deren unermüdliche Hilfe Veranstaltungen wie das Jahreskonzert nicht zu bewältigen wären.

Abend der Begegnung des Ev. Kindergartens am 4.5.2012

Auf Einladung des Evangelischen Kindergartens konnte die Mandolinata am Abend der Begegnung im Ev. Gemeindezentrum Neuhermsheim teilnehmen.
Direkt nach der Begrüßung durch Frau Mohr-Messarosch und Herrn Kurt Vesely, hat die Mandolinata unter Leitung des Konzertmeisters Christian Randl folgende Stücke gespielt:
- Für Wolfgang (Sätze 1, 2 und 5) von Leopold Mozart
- Sieben Studien für Zupforchester (Studie 1) von Fred Witt
- Plucking Strings von Julius Steffara (Arr.: Helge Nielsen)
- Für Greta aus Kreta von Hans Brüderl

Wie ist die Mandoline entstanden? Premiere unseres Märchenkonzerts

Am Sonntag, den 25.3.12 fand im Kulturhaus Wiesloch die Premiere unseres Märchenkonzerts für Kinder und Junggebliebene statt, arrangiert und geleitet von Gertrud Weyhofen, die auch das Bühnenbild gestaltete: Musikalisch eingerahmte Aufführungen der drei Märchen Dornröschen, Das Geschenk der Feenkönigin und Pinocchio.

Es beginnt mit der klingenden Vorstellung der Instrumente: erste und zweite Mandoline, Mandola, Gitarre, Bass und Cello. Aus den jungen Zuschauern zwischen 5 und 8 Jahren wird das Trommelkind ausgewählt, das jedes Märchen mit seiner Trommel einleiten darf.

Inhalt abgleichen